Menü Schließen

Kategorie: Berliner Impressionen

Fotos und Gedankenschnipsel – Berlin zu allen Jahreszeiten

“Aus aktuellem Anlass …” – auch ein Fahrkartenautomat kennt seine Grenzen

Da hatte jemand schwer zu tragen für sein ABC Ticket … der Automat knarzt immer noch:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Immer was zu lesen

In Kreuzberg an der Oranienstraße Ecke Skalitzer Straße wird eine Häuserfassade zur politischen Plakatierung genutzt.

weiterlesen

Wahlkampf auf der Straße

Gutes Investment

weiterlesen

Es war einmal: Berlin Winter-Wonderland

Weihnachten wird dieses Jahr eher grün statt weiß. Wer es nicht mehr glauben mag, Berlin sah auch schon mal so aus.

weiterlesen

Everday Berlin – die Großstadt in 2:40 Minuten

Ein “visuelles Gedicht” über/für Berlin.

weiterlesen

Neulich in der Mainzer Straße

Für eine erfreuliche Mietrendite darf man sich auch nicht zu schade sein, mal Zettel kleben zu gehen.

weiterlesen

Missverständliches Maklergespräch

Neben uns sollen (die nächsten) Eigentumswohnungen entstehen. Is halt so. weiterlesen

Digital Native Neukölln, Alter

Auch in “Nowkölln” setzt sich die digitale Entschleunigung langsam durch. weiterlesen

Wintertime Berlin – ein Spaziergang

…und seine bildlichen Folgen… weiterlesen

Wasser auf die Mühlen …

…des Mietergemüts

Schon mal drüber nachgedacht, was das doch für ne tolle Sache ist, dass wir fließendes, warmes Wasser haben? Eigentlich denke ich ansonsten auch nicht viel drüber nach. Doch jetzt, wo es fehlt, fehlt es eklatant – verdammt! Der Vermieter scheint sich nen Anus dafür zu interessieren, dass ich seit zwei Tagen (müffel) nicht mehr duschen konnte, sondern wie es meine alte Biologielehrerin zu umschreiben pflegte, Kätzchenwäsche betreiben musste. Ohne Spucke, aber halt mit kaltem Wasser. weiterlesen

“Einheitsspaziergang” durch Berlin

Ach, was war der 3. Oktober 2012 doch für n’ herrlicher Tag! Die Sonne wärmte mit sanften Strahlen, Laub und Blätter glühten in sinnlichem Goldrot und alle Zwei- und Vierbeiner hielt es denn auch nicht mehr lange in den eigenen vier Wänden – wär ja och echt ne Verschwendung gewesen an diesem schnieken Feiertag für uns alle! weiterlesen

Ballermann Berlin – Party bis man ausziehen will

Ach supi Berlin ist so schön billig. Und sexy. Und arm. Und die Touris bringen ja sooo viel Geld in die Stadt. Na dann ist doch alles tolle Wurst! Nun ja – allen Realitätsnegierern und Hellblausehern mal zum Trotz: Es sind in der Mehrheit nicht die Saint-Tropez Uschis mit viel Kohle, die in jeder Saison den goldenen Groschen in Berlin springen lassen (och ok so). Es sind vielmehr die ansonsten wahrscheinlich eher bieder lebenden, jünglichen Partytouris, die nach schnieke Berlin kommen, um mal endlich getrennt von Mutti und Papi ordentlich einen drauf machen zu können. weiterlesen

Berlin, du hässliches Kind…

Berlin, du hässliches Kind, du Frucht der Geschichte, du wunderschöne Hure. Keine ist wie du.

Oberbaumbrücke im Winter

Du bist so verstörend schön, so abgrundtief hässlich, keiner kann sich deinem Anblick entziehn.

Du bist gezeichnet von Kriegen, vom Blutvergießen, von ausschweifenden Feten und besinnungsloser Freude.

Der Duft deiner Strassen, der Rhythmus deiner „Ghettos“ – du inspirierst  Yuppie-Künstler und Hip Hop -Minigangsters gleichermaßen.

Du pulsierst, du atmest, du schlägst, du fauchst und du lachst. Du siehst deine Felle wegschwimmen, wenn du dich verkaufen lässt. Langsam wandelt sich dein charaktervolles Außen in ein ödes Draußen – doch wir wissen – im Inneren pocht noch dein altes Herz. Verlier´nicht alle deine Züge, deine Makel, deine Falten – auch wenn sich die gut zahlenden Freier um dich drängen mögen. Wer dich wirklich kennen lernen und erleben will, der erträgt auch deine schmutzige, verkommene und gerade darin deine immer liebenswürdige Seite. Wir werden dich begleiten – bis zum Ende, denn du bist unsere Heimat, unsere Geburtsstadt, unsere Identität. Berlin, mann – wir zähln uff dich!