Menü Schließen

Kategorie: Briefe an Berlin(er)

“Dieser Termin ist kein Schreibfehler”

Berliner Behörden sind ja bekanntermaßen dauerbelastet. Das Amtsgericht Mitte weist dennoch mal darauf hin, dass es sich bei einer Terminvergabe in knapp zweieinhalb Jahren nicht um einen Irrtum handelt.
weiterlesen

Happy Birthday, S-Bahn!

Im 777. Jahr des Mutterstadt-Bestehens feiert heute eine Berliner Transportinstitution runden Geburstag: Die S-Bahn ist jetzt 90 Jahre alt!

weiterlesen

Du bist verrückt, Berlin

Allem voran: Glückwunsch Berlin, du bist noch am Leben!

weiterlesen

Liebes 2013

Berlin Sonnenaufgang

It´s a new dawn..

Sarah Kuttner hat dir einen Brief geschrieben. Ihre persönliche Tradition zum Jahresende. Sagt sie. Sagt das Internet. Nun gut. Machen wir dann auch mal. Naja jetze endlich mal. Man musste aber auch erstmal den Kater nach deinem Abschied verabschieden. weiterlesen

Liebe Schwaben,

welcome to schwabylon

Ihr habt es nicht, noch nie leicht gehabt. Und schon gar nicht in Berlin. Euch wird Spießigkeit, Arroganz und viel zu offensiv ausgeprägtes  Lokalkolorit vorgeworfen. Mit verletzenden Wortneuschöpfungen wie “Schwabylon” versucht mancher Euch in den Berlin-Kollaps und City-Burn-Out zu treiben. Und dann kam noch dieser ungepflegte Öko-Weihnachtsmannverschnitt aka Vizepräsident des unser aller Deutschen Bundestags daher und disst Euch so richtig in die Mitte Eures ehrlichen, von Grund auf guten, tüchtigen Herzens. Nach Günter Grass´ politisch unkorrekter Zeitgeschichte-Lyrik ist das “Was gesagt werden muss” im Wolfgang Thierse-Style der zweitempörendswürdigste Alte-Männer-Eklat der letzten Jahre. weiterlesen

Happy Birthday, Keule

Liebes Berlin,

also dafür dass du doch tatsächlich – so stehts überall – 775 Jahre auf dem Buckel hast – siehts man dir (fast) nicht an. weiterlesen