Mal ein Angebot: 9,7 m² für 99.000 Euro

Kreuzberger Immo-Markt anno 2016: Die Hochparterre-Wohnung in der Riemannstr. 16 ist so klein wie ein bescheidenes Studentenzimmer; der Makler will dennoch seine rund 10.000 Euro pro Quadratmeter dafür haben. Immerhin handelt es sich um einen “gepflegten Altbau” im angesagten Szenebezirk. Einrichtungsvorschlag inklusive.

Berlin Wohnung 10 Quadratmeter 99000 euro

Screenshot via immoscout

Die Wohnung wurde ursprünglich zum Kaufpreis von 45.000 Euro angeboten, doch der bisherige Eigentümer hätte die Wohnung nun saniert. Na dann isses ja durchaus fair, #ironyout.

Bildschirmfoto 2016-01-15 um 10.31.55

Der Run auf Berliner Wohnungen macht eben so manche Offerte möglich. Wer sich auf diesen Deal jedoch ernsthaft einlassen sollte, der hat wohl wirklich “too much mammon”. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für eine gekaufte Wohnung in Kreuzberg liegt übrigens aktuell bei ca. 3900 Euro.

Das Inserat findet Ihr hier.

via Berliner MoPo